Kopf gegen Bauch

Vertrauen in Halle

Wer gibt die besseren Tipps ab? Ein Statistiker oder ein Fußball-Experte, der neben dem Fachwissen die Zahlen nicht außer acht lässt, aber auch eine gute Portion Intuition einsetzt? Diesmal tippt Manfred Krieg (Leiter DSV-Sportdatenbank) gegen tippmit-Redakteur Norbert Plützer.

Kopf: Manfred Krieg (Die Tipps vom Statistiker)

KSC - Osnabrück
Tendenz
Karlsruhe
Mögl. Quote: 1.85
Bremen II - U’haching
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 2.20
Erfurt - Münster
Doppelte Chance
Remis/Münster
Mögl. Quote: 1.47
Lotte - Rostock
Tendenz
Lotte
Mögl. Quote: 2.70
Halle - Paderborn
Tendenz
Halle
Mögl. Quote: 2.10
F. Köln - Aalen
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 1.55
Meppen - Würzburg
Doppelte Chance
Meppen/Remis
Mögl. Quote: 1.52
Großasp. - Magdeburg
Tendenz
Remis
Mögl. Quote: 3.10
Chemnitz - Zwickau
Tendenz
Chemnitz
Mögl. Quote: 2.70

Kurz vor dem Saisonstart in den deutschen Ligen gelang mir mit fünf Treffern bei durchschnittlicher Quote von 2,08 noch eine solide Wettwoche. Nun also der Auftakt in Liga drei, die durch Auf- und Absteiger, Zu- und Abgänge meine Statistiken ordentlich durcheinanderwirbelt. Für uns Statistiker sind ja die ersten zehn Spieltage eigentlich reine Datensammlung. Aber – und das ist ja das Schöne am Wetten – dem Bookie geht es genauso. Der KSC konnte trotz Abstieg eine schlagkräftige und erfahrene Mannschaft zusammenstellen. Es ist sicher nicht die jüngste Mannschaft der Liga, aber unter dem KSC-Wappen tummeln sich viele gestandene Zweitligaspieler. Die Sportfreunde Lotte mussten kurzfristig mit einem neuen Coach planen. Oscar Corrochano sitzt nun auf der Bank des DFB-Pokal-Überraschungsteams. Bei seiner letzten Trainerstation in Trier gab es vor allem Gegentore, obwohl er defensive Spielsysteme präferierte. Nun gehe ich davon aus, dass er sein bevorzugtes System spielen lässt, in Lotte aber fähigeres Personal zur Verfügung hat und die Sportfreunde künftig schwer zu knacken sein werden.

Bauch: Norbert Plützer (Die Tipps vom Fußball-Experten)

KSC - Osnabrück
Doppelte Chance
Remis/Osnabrück
Mögl. Quote: 1.90
Bremen II - U’haching
Tendenz
Unterhaching
Mögl. Quote: 2.30
Erfurt - Münster
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 1.60
Lotte - Rostock
Tendenz
Remis
Mögl. Quote: 3.10
Halle - Paderborn
Tendenz
Halle
Mögl. Quote: 2.10
F. Köln - Aalen
Tendenz
Köln
Mögl. Quote: 3.00
Meppen - Würzburg
Tendenz
Würzburg
Mögl. Quote: 2.50
Großasp. - Magdeburg
Beide treffen
Ja
Mögl. Quote: 1.87
Chemnitz - Zwickau
Tendenz
Remis
Mögl. Quote: 3.30

Eng, enger, 3. Liga. Das war in der vergangenen Spielzeit so und das wird auch in der neuen Saison nicht anders sein. Die Zweitliga-Absteiger werden von den Buchmachern meist als die Top-Aufstiegsanwärter gehandelt, teils zu Recht, im Fall von Teams wie Paderborn oder dem FSV Frankfurt aber vollkommen zu Unrecht. Der FSV ist Drittliga-Geschichte, den Ostwestfalen half nur eine gute Portion Glück zum Klassenverbleib. Paderborn wird auch in der neuen Saison keine Bäume ausreißen, muss sich zum Auftakt in Halle beweisen. Hier tippe ich auf die Hausherren, bin mir da mit meinem Kontrahenten einig. In diesem Jahr ist der TSV 1860 aus dem Bundesliga-Unterhaus gleich zwei Etagen tiefer gelandet, es verbleiben der Karlsruher SC und die Kickers aus Würzburg. Denen traue ich mit ihrer soliden Clubführung und dem im Vergleich zum KSC deutlich ruhigeren Umfeld mehr zu, die Unterfranken könnten es em MSV Duisburg nachtun und gleich wieder nach oben springen. Ein Sieg beim Emsländer Aufsteiger und früheren Zweitligisten SV Meppen ist möglich. Oft war ich in alten Zweitliga-Zeiten als Fan mit Fortuna Köln in Meppen und freue mich über deren Rückkehr. Aber das ist ein wohl (zu) schwerer Auftakt für das Team von Trainer Christian Neidhart.






Vertrauen in Halle

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Friesenplatz 16
50672 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-319/320
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de