Kopf gegen Bauch

Ist Schalke zu stoppen?

Wer gibt die besseren Tipps ab? Ein Statistiker oder ein Fußball-Experte, der neben dem Fachwissen die Zahlen nicht außer acht lässt, aber auch eine gute Portion Intuition einsetzt? Diesmal tippt Manfred Krieg (Leiter DSV-Sportdatenbank) gegen tippmit-Redakteur Andreas Stauder.

Kopf: Manfred Krieg (Die Tipps vom Statistiker)

Leverkusen - Bayern
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.60
Schalke - Frankfurt
Tendenz
Schalke
Mögl. Quote: 1.95
Gladbach - Wolfsburg
Tendenz
Remis
Mögl. Quote: 3.60
Leipzig - Hoffenheim
Tendenz
Remis
Mögl. Quote: 3.70
Frankfurt - Hertha
Tendenz
Frankfurt
Mögl. Quote: 1.80
HSV - Freiburg
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 1.55
Dortmund - Leverkusen
Beide treffen
Ja
Mögl. Quote: 1.45
Augsburg - Mainz
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 1.70
Köln - Schalke
Tendenz
Schalke
Mögl. Quote: 1.95

Immerhin fiel in der vergangenen Woche noch das Montagsspiel auf die Haben-Seite meines Tippscheins, doch auch in dieser Woche muss ich darauf hoffen, denn bisher lief die Runde mit vier Treffern in acht Spielen nur mäßig. Die Eintracht landet in dieser Runde zwei Mal auf unserem Tippschein und genau wie die Spätphase der Saison der Frankfurter mache ich alles abhängig vom Spielort: mit 21 Punkten ist das noch-Kovac-Team zwar auswärts stark, doch die letzten fünf Gastspiele gingen allesamt verloren. So gibt es auf Schalke nichts zu holen, sehr wohl aber zu Hause gegen Berlin. Zu Hause ist Frankfurt seit Dezember ungeschlagen. Berlin hingegen ist auswärts oft zu harmlos, blieb in den sieben Auswärtsspielen 2018 vier Mal ohne Tor. Ebenfalls völlig aus dem Tritt ist Augsburg, allerdings im eigenen Stadion. Ohne Punkte und mit neun Gegentoren in den letzten drei Heimspielen muss der FCA sogar vor den Mainzern zittern, deren Tabellensituation sich erst am Montag und somit nach Redaktionsschluss klärt. Mainz traf in den letzten drei Auswärtsspielen exakt ein Mal und daher gehe ich nicht von einem Torfestival in Augsburg aus.

Bauch: Andreas Stauder (Die Tipps vom Fußball-Experten)

Leverkusen - Bayern
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.60
Schalke - Frankfurt
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 1.80
Gladbach - Wolfsburg
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.85
Leipzig - Hoffenheim
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.55
Frankfurt - Hertha
Tendenz
Frankfurt
Mögl. Quote: 1.80
HSV - Freiburg
Tendenz
Hamburg
Mögl. Quote: 2.20
Dortmund - Leverkusen
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.55
Augsburg - Mainz
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 2.10
Köln - Schalke
Tendenz
Remis
Mögl. Quote: 3.50

Mit den DFB-Pokal-Halbfinals wartet am Dienstag respektive Mittwoch die nächste Englische-Woche auf die deutschen Fußballfans. Hier geht der FC Bayern München und der FC Schalke 04 jeweils als leichter Favorit ins Rennen, die Tendenz-Tipps sind aber in beiden Spielen für mich keine Wahl. Am Dienstag spiele ich die Option „über 2,5-Tore“ an, auch wenn die Quote natürlich nicht sonderlich hoch ist, allerdings hat sowohl Bayer Leverkusen als auch der FCB am Wochenende gezeigt, dass man über eine bärenstarke Offensive verfügt. Am Mittwoch hingegen erwarte ich nicht wirklich ein Offensiv-Feuerwerk. Die Frankfurter Eintracht ist nach der klaren Schlappe in Leverkusen gewarnt, wird den Fokus ganz sicher auf eine stabile Defensive legen. Schalke spielt „punktetechnisch“ eine starke Saison, aber viele Auftritte der Königsblauen sind einfach absolut unansehnlich und der nötige Punch nach vorne fehlt komplett. „Unter 2,5-Tore“ ist hier die beste Wahl. Ansonsten traue ich dem 1. FC Köln am Wochenende gegen Schalke ein Remis zu, auch wenn die Domstädter nach der Pleite in Berlin nun endgültig für Liga zwei planen müssen.






Ist Schalke zu stoppen?

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Friesenplatz 16
50672 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-319/320
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de