Kopf gegen Bauch

Kein Vertrauen in RB

Wer gibt die besseren Tipps ab? Ein Statistiker oder ein Fußball-Experte, der neben dem Fachwissen die Zahlen nicht außer acht lässt, aber auch eine gute Portion Intuition einsetzt? Diesmal tippt Manfred Krieg (Leiter DSV-Sportdatenbank) gegen tippmit-Mitarbeiter Julian Sarbo.

Kopf: Manfred Krieg (Die Tipps vom Statistiker)

Leverkusen - Bayern
Beide treffen
Ja
Mögl. Quote: 1.47
Bremen - Hoffenheim
Tendenz
Bremen
Mögl. Quote: 2.60
Frankfurt - Freiburg
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.95
Augsburg - Hamburg
Tendenz
Augsburg
Mögl. Quote: 1.90
Hannover - Mainz
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.90
Stuttgart - Hertha
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 1.75
Leipzig - Schalke
Tendenz
Remis
Mögl. Quote: 3.50
Köln - Gladbach
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.65
Dortmund - Wolfsburg
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 2.55

Das neue Jahr verlief etwas positiver als der Dezember, doch mit vier Treffern und leichtem Verlust kann hier niemand zufrieden sein. Nun kommt also die Bundesliga aus der kurzen Winterpause und wir rätseln, welche Einflüsse Neuverpflichtungen haben könnten, wer in welcher Form und mit wie vielen Verletzten aus den Trainingslagern kommt und und und. Wer auf Statistiken setzt, der darf sich möglichst nicht von all diesen Störfeuern verunsichern lassen. Denn selbst wenn Mario Gomez Wolfsburg verlassen hat, die restlichen zehn Spieler sind noch da. Selbst wenn Sandro Wagner zu den Bayern gewechselt ist, für Hoffenheim hat er ohnehin im gesamten Dezember nicht gespielt. Also entsteht der Tipp auf Werder nicht aus dem Abgang des 1899-Topstürmers sondern weil Werder sieben Punkte in den letzten drei Heimspielen holte und Hoffenheim die letzten drei Auswärtsspiele verlor. Ich setze nicht auf das Over beim 1. FC Köln weil mit Terodde ein neuer Stürmer für die Geißböcke spielt, sondern weil beim FC die Formkurve mit vier Toren in den letzten beiden Heimspielen zumindest in der Offensive nach oben zeigt. Schalke spielte auswärts zuletzt drei Mal remis, Leipzig muss sich nach durchwachsenem Dezember erstmal wieder fangen.

Bauch: Julian Sarbo (Die Tipps vom Fußball-Experten)

Leverkusen - Bayern
Doppelte Chance
Leverkusen / Remis
Mögl. Quote: 2.10
Bremen - Hoffenheim
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.70
Frankfurt - Freiburg
Doppelte Chance
Remis / Freiburg
Mögl. Quote: 2.04
Augsburg - Hamburg
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 2.08
Hannover - Mainz
Tendenz
Hannover
Mögl. Quote: 2.23
Stuttgart - Hertha
Tendenz
Hertha
Mögl. Quote: 3.40
Leipzig - Schalke
Doppelte Chance
Remis / Schalke
Mögl. Quote: 1.85
Köln - Gladbach
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 2.20
Dortmund - Wolfsburg
Handicap (0:1)
Dortmund
Mögl. Quote: 2.10

Der Weltmeisterschaft in Russland sei Dank, gestaltet sich die Winterpause der Bundesliga ungewohnt kurz und findet sein Ende schon am Freitag in Leverkusen. Hier traue ich der Werkself gegen den Rekordmeister durchaus einen Punktgewinn zu. Die Herrlich-Elf verlor das letzte Spiel Ende September in Berlin. Ähnlich gut sieht die jüngste Bilanz der Schalker aus. Quotentechnisch Außenseiter tritt der S04 bei Vizemeister Leipzig an und wird hier keine leichte Beute für den Brauseklub sein. Ebenfalls die Doppelte Chance gehe ich bei Frankfurt-Freiburg ein. Mit drei Siegen und zwei Remis veradschiedete sich der SCF vorerst beeindruckend von den Abstiegsrängen und schoss in den letzten drei Pflichtspielen in der Ferne satte neun Tore. Die interassenteste Quotierung ist für mich aber das 2,20 für ein Under im Derby zwischen Köln und Gladbach. Die Defensive der Kölner zeigte sich zuletzt deutlich stabilisiert und kassierte nur zwei Tore in den letzten drei Spielen (München, Wolfsburg und Schalke). Hier erwarte ich eine umkämpft enge, torarme Partie.






Kein Vertrauen in RB

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Friesenplatz 16
50672 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-319/320
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de